TG Bad Waldsee Volleyball

Aktuelle Meldungen

3:0 Sieg über die Sportschule Waldenburg  – Vorsprung in der Tabelle nochmals vergrößert

Von Franz Vogel

Mit dem 3:0 (25:21, 25:17, 25:22) Heimsieg gegen die Sportschule Waldenburg schufen sich die Oberliga-Volleyballer der TG Bad Waldsee eine nahezu perfekte Ausgangsposition. Mit nunmehr sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten ASV Botnang kann die Mannschaft getrost auf die letzten drei Spiele blicken. Aus diesen restlichen Begegnungen nach der Fasnetspause  benötigen die von Jan Herkommer geführten Cracks noch drei Punkte, um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga festzuzurren.

TSB Ravensburg - TG Bad Waldsee II 3:1 (25:20, 25:21, 21:25, 25:21)

Trotz eines erneut sehr knapp besetzten Kaders zeigte die zweite Männermannschaft beim TSB Ravensburg eine couragierte Vorstellung. Zu mehr als einem Satzgewinn reichte es aber am Ende nicht. Die TG überraschte die Gastgeber, die im ersten Spiel Tabellenführer Saulgau deutlich 3:0 besiegt hatten, zu Beginn mit guten Aufschlägen und druckvollen Angriffen.

TSV Ochsenhausen – TG Bad Waldsee 0:3 (18:25, 20:25, 19:25)

Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung konnte die erste Damenmannschaft weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf ergattern. Erste Wahl war wieder der Aufschlag, unter anderem von Karo Prinz und Lisanne Majovski die den Gastgeber des SV Ochsenhausen schon frühzeitig unter Druck brachte.

TSB Ravensburg - TG Bad Waldsee II 0:3 (18:25, 15:25, 13:25)

Mit einem weiteren souveränen 3:0-Sieg gegen den Tabelldritten Ravensburg macht die zweite Damenmannschaft einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft. Nach eineinhalb Sätzen auf Augenhöhe in denen sich beide Mannschaften vor allem mit starken Aufschlägen nichts schenkten, konnten sich die Waldseer Damen Mitte des zweiten Satzes entscheidend absetzen und kontrollierten von da an das Geschehen. Somit fehlen der jungen Mannschaft noch zwei Punkte um die Meisterschaft endgültig zu besiegeln.

TG: Cathrin Reimer, Mara Schmidinger, Johanna Reihs, Julia Gamrot, Maya Wollin, Luisa Fluhr, Tabea Wagner, Sybille Bosch, Anastasia Galusic, Elisa Kownatzki und Julia Herkommer.

TG Bad Waldsee empfängt die Sportschule Waldenburg

Von Franz Vogel

Vor der Fasnetspause steigt für die aktiven Volleyballteams der TG Bad Waldsee noch einmal ein volles Aktionswochenende. Dabei geht es bei zwei Mannschaften, Herren I in der Oberliga und Damen II in der A-Klasse, um nichts weniger als die in beiden Fällen denkbare Meisterschaft.

Nach dem 3:0 Auswärtssieg in Sindelfingen vergrößert sich der Vorsprung in der Tabelle

Von Klaudia Romer

Mit einem 3:0 (25:23, 25:22, 25:23) Sieg beim bisherigen Tabellenzweiten VfL Sindelfingen, erhöhen die TG-Volleyballer ihr Punktekonto und sind weiterhin klarer Tabellenführer. Der Abstand zum neuen Tabellenzweiten, dem ASV Botnang, beträgt vor den letzten vier Spielen sechs Punkte.

TG Bad Waldsee - STP MTV Stuttgart 3:1 (23:25, 25:16, 25:21, 25:15)

Zu Gast waren die Nachwuchstalente der Stützpunktmannschaft des MTV Stuttgart. Die im Schnitt 14 bis 15 Jährigen aber recht großen Spielerinnen entwickeln sich meist im Laufe der Saison zu einem nicht ganz einfach zu spielenden Gegner. Der erste Satz war von Abstimmung und leichtsinnig vergebenen Punkten geprägt.

TSG Tübingen - TG Bad Waldsee II 0:2

TSG Bodelshausen – TG Bad Waldsee II 1:2

TSG Reutlingen – TG Bad Waldsee II 0:2

TSG Bodelshausen – TG Bad Waldsee II 0:2

Die frisch gebackenen U18 - Bezirksmeister führten ihre Erfolgsserie auch im Jugendpokal fort. Mit einem Sieg beim Turnier der ersten Hauptrunde in Reutlingen qualifizierten sie sich  für die zweite Hauptrunde, in der es am nächsten Spieltag um den Einzug in die Endrunde geht.

Nächste Termine

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Wünsche zum Volleyball in Bad Waldsee oder zur Homepage können Sie gerne eine E-Mail an folgenden Adresse schicken:

info@pro-volley.de

Dank an Sponsoren

Wir danken allen Sponsoren, die pro.volley und die Waldseer Volleyballer unterstützen

Login Form