Sonntag, 09 Dezember 2018 22:41

VLW-Pokal: TG-Damen scheiden im Pokal aus

TG Bad Waldsee – VfB Ulm 0:3 (20:25, 15:25, 20:25)
Eine 3:0-Niederlage kassierte die erste Damenmannschaft am vergangenen Freitag in der dritten Runde des Volleyball Verbandspokals. Gegen den Regionalligisten VfB Ulm zeigten die TG-Damen zwar eine gute Leistung, schafften es jedoch nicht, den Gastgebern einen Satz abzunehmen.

Die TG zeigte von Beginn ein gutes Spiel. Vor rund 50 Zuschauer erkämpften sich die Damen immer wieder durch eine starke Abwehrleistung Punkte. Auch die Mittelblocker punktete wie gewohnt und stellten die Gastgeber immer wieder vor Probleme. Beim Stand von 20:19 für die TG zeigte sich jedoch die Abgezockheit der Gäste. Fehlerlos ließen sie keinen Punkt mehr zu und entschieden den ersten Satz für sich. Im zweiten Durchgang zeigte sich der Klassenunterschied deutlicher. Die TG schaffte es nicht, an ihre starke Leistung des ersten Satzes anzuknüpfen. Früh setzten sich die Gäste ab und bauten ihre Führung nach und nach aus und entschieden auch diesen Satz für sich. Die TG ließ sich davon jedoch nicht beirren, stabilisierte sich im dritten Satz wieder und sammelte in tollen Ballwechseln fleißig Punkte. Letztlich zeigte sich jedoch auch in diesem Durchgang, dass die Gäste in der entscheidenden Phase des Spiels weniger Fehler machten und ihre Überlegenheit nutzten. Verdient qualifizierte sich der VfB Ulm mit diesem 3:0-Sieg für die nächste Runde des Verbandspokals, während die TG-Damen in einem starken Spiel trotz einer Niederlage Selbstvertrauen tanken konnten.

TG: Weber, Reimer, Kempter, Herkommer, Wollin, Bosch, Fluhr, Schmidinger, Majovski, Wagner

Template by JoomlaShine