TG Bad Waldsee - Volleyball

Samstag, 16 Februar 2019 08:14

Erste Mannschaften der TG treffen beide auf den TSV Georgii Allianz Stuttgart II

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im vorletzten Heimspiel der Saison treffen die TG – Männer in der Volleyball – Regionalliga am Samstagabend ab 19;00 Uhr auf die zweite Mannschaft des TSV GA Stuttgart. Die Stuttgarter rekrutieren sich  aus einem großen Pool erfahrener Spieler, die meist schon höherklassig gespielt haben. Die entsprechend routiniert auftretenden Gäste entpuppen sich meist als äußert unangenehmer und schwer zu spielender Gegner. Diese Erfahrung musste die auch die TG gleich zwei Mal in dieser Saison machen. Sowohl das Hinspiel als auch das Viertelfinalspiel um den VLW-Pokal gingen – wenn auch in den Sätzen immer recht knapp – am Ende mit 0:3 und 1.3 deutlich verloren. Motivation genug also für die Einheimischen, die Punkte, wenn möglich, zu Hause zu behalten und den dritten Platz in der Tabelle zu verteidigen. Nicht leichter wird die Aufgabe für das Trainerduo Evi Müllerschön und Peer Auer durch das Fehlen von Kapitän Jan Herkommer.
Auf den gleichen Gegner treffen die Damen in der Oberliga, müssen allerdings am späten Sonntagnachmittag um 18:00 Uhr in Stuttgart-Vaihingen antreten. Auch die zweite Damenmannschaft vom TSV GA  Stuttgart baut hauptsächlich auf erfahrene Spielerinnen auf und profitiert vor allem von enormer Routine und entsprechender Abwehrstärke. Im Hinspiel konnte das Team von Jan Herkommer und Axel Bloching nach einem 1:2 Satzrückstand die Partie noch mit 3:2 für sich entscheiden. So deutet vieles auf ein ausgeglichenes Spiel gegen den Tabellennachbarn hin, bei dem die Tagesform den Ausschlag geben könnte.
Als Tabellenzweiter der Bezirksliga fährt die zweite Männermannschaft am Sonntag nach Reutlingen und trifft dort ab 15:30 Uhr auf den gastgebenden PSV. Das Team von Christian Romstedt spielt bisher eine glänzende Saison und hat sich auf dem zweiten Platz der Tabelle festgebissen, nach wie vor in Schlagdistanz zu Tabellenführer Tübingen. Die gute Ausgangsposition gilt es zu verteidigen. Die zweite und dritte Frauenmannschaft spielen beide am Samstagnachmittag ab 17:00 Uhr in Friedrichshafen, wenn auch unter sehr unterschiedlichen Vorzeichen. Die „Zweite“ kämpft in der Bezirksliga um den Abstieg und fährt als Außenseiter nach Friedrichshafen, während die dritte Mannschaft den zweiten Platz in der B-Klasse beim VfB III verteidigen will.

Gelesen 159 mal Letzte Änderung am Samstag, 16 Februar 2019 08:17
Template by JoomlaShine