Freitag, 08 März 2019 15:16

Männer reisen zum Spitzenspiel nach Freiburg – Frauen spielen beim TV Rottenburg

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Auf der Zielgeraden der Saison – noch drei Spieltage stehen aus – müssen die TG - Volleyballer am Samstag in der Regionalliga zum Tabellenzweiten USC Freiburg. Die TG rangiert aktuell zwei Zähler hinter den Breisgauern auf Platz drei der Tabelle und möchten die Waldseer im Kampf um Platz zwei noch im Rennen bleiben ist ein Erfolg in Freiburg zwingend erforderlich. Im Hinspiel musste die TG gegen den USC ihre bislang einzige Heimniederlage einstecken und auch im Vorjahr setzte es in Freiburg eine 0:3 Niederlage. So wartet mit Sicherheit eine schwierige Aufgabe auf das Team von Evi Müllerschön und Peer Auer. Gegen die routinierten Gastgeber wird eine Leistung am oberen Limit von Nöten sein um dort zu bestehen. Allerdings können die Waldseer angesichts des glänzenden Tabellenplatzes völlig unbeschwert aufspielen und haben nichts zu verlieren. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Spielerkader der dem Trainerteam zur Verfügung steht. Spielbeginn in Freiburg ist um 19:30 Uhr. Auch die Frauen haben ein Auswärtsspiel in der Oberliga, und zwar am Sonntag in Rottenburg. Die Gastgeberinnen sind schwer einzuschätzen und spielen eine wechselhafte Saison. Überraschenden Punktgewinnen gegen Spitzenteams der Liga stehen überraschende Niederlagen gegenüber. Aktuell rangieren die Gastgeber damit sogar einen Punkt hinter dem Aufsteiger aus Waldsee in der Tabelle. Das Team von Jan Herkommer hat sich seinerseits mit den beiden knappen 3:2 Siegen gegen Horgenzell und GA Stuttgart eine gute Ausgangsposition für den Schlussspurt erarbeitet und kann ohne allzu viel Druck nach Rottenburg fahren. So könnte die jeweilige Tagesform den Ausschlag geben. Ungewöhnlicher Spielbeginn am Sonntag ist um 12:00 Uhr.

Gelesen 43 mal Letzte Änderung am Freitag, 08 März 2019 17:16
Template by JoomlaShine