TG Bad Waldsee - Volleyball

Samstag, 23 März 2019 18:20

Männer beenden Saison in Freiburg, Frauen spielen in Ditzingen und jede Menge Jugendvolleyball

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am letzten Spieltag der Regionalliga müssen die TG Volleyballer beim Tabellenletzten in Freiburg antreten. Der Bundesliganachwuchs vom Zweitligisten FT Freiburg rekrutiert sich größtenteils aus jugendlichen Kaderspielern des südbadischen Volleyballverbands. Diese bringen viel Potential mit, lassen es aber altersbedingt oft an Konstanz und Cleverness in den entscheidenden Situationen vermissen. In der Folge mussten sie im Lauf der Saison diverse knappe Satz- und Spielverluste einstecken. So im Hinspiel in Waldsee als die FT den Einheimischen eine spannende Partie auf Augenhöhe lieferte, aber eine 1:3 Niederlage kassierte. Zwar haben sie sich die Breisgauer in der Rückrunde an die vor ihnen liegenden Teams aus Breisach und Karlsruhe herangearbeitet, stehen aber seit dem letzten Spieltag als Absteiger fest und können nun am letzten Spieltag unbeschwert aufspielen. Das macht die Aufgabe für die TG sicher nicht einfacher, zumal diese erneut ersatzgeschwächt ins Badische reisen muss. Umgekehrt haben auch die Waldseer nichts mehr zu verlieren, sie können vom vierten Platz nicht mehr verdrängt werden. Mt einem Sieg könnte sich das Team von Evi Müllerschön und Peer Auer bei gleichzeitigen Niederlagen der vor ihnen liegenden Teams aber in der Tabelle noch verbessern. Grund genug zum Saisonende noch einmal alles in die Waagschale zu werfen. Spielbeginn am Samstag in Freiburg ist um 16:00 Uhr.
Als Aufsteiger in die Oberliga haben die Damen der TG sich am letzten Wochenende bereits zwei Spieltage vor Saisonschluss den endgültigen Klassenerhalt gesichert und können ebenfalls unbeschwert spielen. Zum letzten Auswärtsspiel müssen sie am Sonntag die weite Reise nach Ditzingen antreten. Die Gastgeberinnen spielen eine starke Saison und bewegen sich die gesamte Saison über im Mittelfeld der Tabelle und rangieren aktuell einen Punkt hinter dem Team von Jan Herkommer. Die TG möchte ihre glänzende Position gerne verteidigen und wird alles daran setzen auch in Ditzingen was Zählbares mitzunehmen.
Neben den beiden ersten Mannschaften sind nahezu alle Jugendteams der TG im Einsatz. Die beiden U20 und U18 Teams spielen dabei in den Hauptrunden um den Württembergischen Jugendpokal. Die U20 weiblich spielt ab 11:00 Uhr in eigener Halle gegen Friedrichshafen, MADS Ostalb, Eglofs und Tübingen, während die U20 Jungs zeitgleich in Ulm auf die Gastgeber, Ravensburg, Laupheim und Eningen treffen. Am Sonntag spielen die beiden U18 Jungs Teams der TG ab 11:00 Uhr in der Eugen-Bolz- Sporthalle auf Esslingen, Cannstatt und Stuttgart, die U18 Juniorinnen in Kressbronn auf die Einheimischen, Friedrichshafen, Ochsenhausen und Neuffen trifft. Weiterhin sind am Samstag die U13 Jungs – In Waldsee – und Mädchen und am Sonntag die beiden U15 Teams am Start.

Gelesen 98 mal Letzte Änderung am Samstag, 23 März 2019 18:23
Template by JoomlaShine